Ausbildungszentrum Garten- & Landschaftsbau

 

Das Ausbildungszentrum Garten- und Landschaftsbau befindet sich in der Fabriciusstraße 225, direkt neben dem Hallenbad Bramfeld und auf einem Gelände von 13.500 qm. Hier finden Fort- und Weiterbildungskurse, Berufsvorbereitungen und Ausbildungen statt. Besonders ein Naturerlebnispfad lädt zum Besuch ein. Dieses grüne Klassenzimmer können   Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren in Gruppen und nach vorheriger Anmeldung erleben. Ein auf dem Gelände befindlicher Kompostplatz wird gerne von den umliegenden Anwohnern gegen ein kleines Entgelt genutzt.


Die Kurse, Berufsvorbereitung und Ausbildung wird in Qualifizierungsbausteinen und Übungswochen auf dem Gelände durchgeführt.  Das Gelände ist mit allen für die Ausbildung relevanten Pflanzungen, Büschen, Wegen, Bäumen und einem Teich ausgestattet. Weiterhin befindet sich dort eine voll ausgestattete Werkhalle, eine Werkstatt, vier Folienzelte mit 50 m² und ein Folienzelt mit 80 m² in denen auch bei schlechtem Wetter die Praxis stattfinden kann.

Unsere Qualifizierungsbausteine sind von der Landwirtschaftskammer Hamburg zertifiziert. Die Qualifizierungsbausteine sind aus dem Berufsbild Gärtnerin / Gärtner im Garten- und Landschaftsbau entwickelt und enthalten die praktischen und die schulischen Inhalte der Ausbildung.

Alraune gGmbH stellt einen Lernpass aus, in dem die erfolgreich abgeschlossenen Bausteine pro Teilnehmer eingetragen werden und die gesamte Ausbildung in Module und Qualifizierungsbausteine abbildet ist. Dieser Lernpass ist von der Landwirtschaftskammer Hamburg anerkannt und hat eine Gültigkeit von 5 Jahren. Teilnehmer, die in diesem Zeitraum alle Bausteine des Lernpasses bei Alraune gGmbH erfolgreich absolviert haben, können über Alraune gGmbH die Abschlussprüfung Gärtnerin / Gärtner im Garten- und Landschaftsbau bei der Landwirtschaftskammer Hamburg ablegen.

 

Ausbildungszentrum
Garten- und Landschaftsbau (AZG)

Fabriciusstraße 225
22177 Hamburg

Ansprechpartnerin

Monika Kniep

Tel: 040 / 180 138 06
Fax: 040 / 180 138 07
Mobil: 0157 / 887 368 36
E-Mail: m.kniep@alraune-hamburg.de

Anfahrtsskizze

Mit den Buslinien 118, 177, M26, 277 über die Bahnstationen S-Rübenkamp, U und S-Bahnhof Barmbek oder U-Bahnhof Farmsen bis Einkaufszentrum Steilshoop.

 

Unser Naturerlebnispfad

Auf und um das Gelände in der Fabriciusstraße 225 wird mit Hilfe von Menschen aus Arbeitsgelegenheiten ein Lehr- und Erlebnispfad für umliegende Kindergärten und Grundschulen und ggf. Interessierte gebaut und es werden Führungen durchgeführt. Er ermöglicht praxisnahe Bildung, den der Lernort Schule nicht bieten kann. Interaktiv soll den Kindern Wissen vermittelt und ihr Umweltbewusstsein erweitert werden. Nahezu alle Sinne (sehen, fühlen, riechen, hören) werden sensibilisiert, die Beobachtung geschärft und die Begeisterung für die Natur geweckt.

Vor allem geht es um das Erkennen von Zusammenhängen im Naturhaushalt und um verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen. An Themenkomplexe wie: Lebensräume (Erde, Wasser, Luft, Wald, Moor, Wiese, Garten, Lebensräume in der Stadt), Flora und Fauna, Ökosysteme und ökologische Zusammenhänge werden die Kinder zielgruppengerecht herangeführt. Der Lehrpfad wird sowohl einen Bezug zur direkten Umgebung (örtliche Wiedererkennung) als auch einen Bezug zum Alltag (kognitive Wiedererkennung) schaffen.

www.naturerlebnispfad-alraune.de